aufregender Sex auf dem Parkplatz in der Nähe!

einsamer parkplatz

Es gibt viele Möglichkeiten für Sexkontakte. Eines davon ist zum Beispiel das Treffen auf einem Parkplatz in der Nähe. Auch bekannt unter dem Begriff Parkplatzsex. Aber was genau macht ihn so besonders und aufregend? Zum einen ist es das Unbekannte. Normalerweise findet das Liebesleben drinnen auf einem Bett statt. Mit Laufe der Zeit kann das aber langweilig werden. Wie wäre dann ein Besuch auf einem nahegelegenen Parkplatz in der Umgebung? Doch wie genau funktioniert das Ganze. Worauf muss man davor achten und gibt es Regeln? All diese Fragen und mehr soll der folgende Ratgeber beantworten.

draußen Sex haben leicht gemacht
Wie bereits erwähnt haben viele Menschen Sex im Bett. Aufregender und spannender wird es natürlich draußen. Deswegen lässt sich diese Art von Sex in die Kategorie Outdoor-Sex einordnen. Solche Plätze bieten eine Menge Spielraum, um seine Fantasien vollkommen auszuleben. Doch wo lassen sich passende Leute dafür finden? Die Antwort lautet kurz und knapp Parkplatzsex Kontakte. Die findest du überwiegend im Erotik- oder Milf Chat im Internet. Möglich sind auch folgende Variationen:

– im Auto
– in der Toilette
– hinter Autos/LKWs
– in der Nähe von Büschen

Was genau wer in welcher Situation macht ist natürlich verschieden und jeder kann seiner Fantasie freien Lauf lassen, sofern der Gegenüber damit einverstanden ist. Hier geht es wirklich nur um das erotische Abenteuer. Praktisch eine schnelle Nummer. Die Absprache erfolgt in der Regel via Sms oder Mail. Auch Nachrichten online oder ein Anruf sind denkbar.

Wann lohnt sich ein Treffen und worauf achten?
Generell lohnt sich ein Treffen gegen Dämmerung. Mitten am Tag bei vollem Licht ist die Gefahr erwischt zu werden sehr hoch fast schon sicher. Deswegen sollte der Zeitpunkt in die Dämmerung oder Nacht verlegt werden. Achte dabei auf einen Parkplatz in der unmittelbaren Nähe. Zu weit entfernte Orte sind eher ungeeignet.

Noch nicht gesprochen wurde über die Regeln. Ja auch hier, vor allem in der Öffentlichkeit, müssen auf bestimmte Dinge geachtet werden. Sonst kann das Ganze sehr schnell unangenehm werden. Dazu zählen:

– Frauen sollten vorsichtig sein
– Videoaufnahmen nicht auf Passanten
– strafrechtliche Konsequenzen, wenn dich wer sieht und es meldet

Das Prickelnde am Sex draußen an der Natur ist das Verbotene. Es gibt einen gewissen Extrakick. Aber wer nicht aufpasst und auf die falsche Person stößt kann genauso überrascht werden und zwar im negativen Sinne. Deswegen sollten gewisse Vorkehrungen getroffen werden. Achte darauf bereits bei der Wahl des Partners und Ortes.

Fazit
Extrem aufregend ist Parkplatzsex. Hier müssen sich nicht nur Singles treffen. Auch Paare in einer Beziehung können dadurch ihr Sexleben auffrischen und einen neuen Aufstrich verpassen. Wie bereits erwähnt ist es nur wichtig gewisse Vorkehrungen zu treffen. Denn wie bei allen Kontakten mit Fremden gilt: Zuvor ausgiebig darüber informieren. Dann sollte dem Abenteuer selbst auf einer Raststätte nichts mehr im Weg stehen. Übrigens eignet sich diese Art von Sex für jeden. Egal welche Vorlieben.